Verwirrung um Brasiliens Wunder-Stürmer Neymar

Flattr this!

Wechselt Brasiliens neuer Superstar Neymar nun vom FC Santos zum FC Barcelona oder nicht? Sein brasilianischer Club hat offiziell dementiert, doch die Zeitung O Estado de S. Paulo (Estadao) bleibt bei ihrer Darstellung.

Der seriöse und gemeinhin gut informierte Estadao hatte die Geschichte am Samstag exklusiv in die Welt gesetzt: Brasiliens Stürmer-Star Neymar wechselt im Januar 2013 für € 60 Mio. zum FC Barcelona!

Die Nachricht verbreitete sich in Windeseile und wurde von niemandem bestätigt, dafür aber von einigen namhaften Stellen dementiert: von Luís Álvaro de Oliveira Ribeiro, Präsident des FC Santos, von Neymars bisherigem Berater Wagner Ribeiro, von Neymars Vater.

Doch die Zeitung lässt nicht locker. Trotz aller Dementis gebe es einen Vorvertrag, schreibt die Zeitung. Und beruft sich auf eine Quelle aus der Gruppe Guia (Gestão Unificada de Inteligência e Apoio), die den Präsidenten des FC Santos in juristischen Angelegenheiten berät. Demnach seien die Verhandlungen schon „sehr weit fortgeschritten“ (a negociação com o Barcelona „está muito avançada“)

Schon in der ersten Veröffentlichung hatte Estadao geschrieben, dass der Vertrag nur noch von Neymars Seite unterschrieben werden müsse.

Laut Artikel vom Sonntag Abend wird Neymar inzwischen von seinem Vater vertreten. Neymars bisheriger Berater Wagner Ribeiro habe sich entschieden, den begehrten Jung-Star nicht mehr zu vertreten. Das spricht dafür, dass er sich übergangen fühlt und etwas an der Geschichte dran ist.

 

Deutschland besiegt Brasilien mit 3:2

7 Gedanken zu „Verwirrung um Brasiliens Wunder-Stürmer Neymar“

  1. Brasilien ist laut einer aktuellen Studie inzwischen der sechstgrößte Fussballmarkt der Welt und hat die Niederlande verdrängt. In der Saison 2010 hätten die 25 größten Clubs 1,5 Milliarden brasilianische Reais umgesetzt. Und das Wachstum gehe weiter. Bis 2014 werde voraussichtlich Frankreich vom fünften Platz verdrängt, berichtet „Estadao“:

    http://www.estadao.com.br/noticias/esportes,brasil-passa-holanda-e-e-o-6-maior-mercado-do-futebol-do-mundo,828502,0.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.