Tag der Abrechnung

Flattr this!

Jeder kennt das aus seinem Alltag, dass einem unbezahlte Rechnungen auf Dauer das Genick brechen können und dass man daher gut beraten ist, seine Rechnungen fristgerecht zu begleichen und nur das auszugeben, was man wirklich hat. Denn wer mit Schulden bezahlt, dem können diese mit der Zeit auch über den Kopf wachsen. Das ist gute alte Kaufmanns-Tradition und -Erfahrung. Der gute Kaufmann weiß mit seinen Mitteln zu haushalten und er verspricht nichts, was er nicht halten kann. Und wenn ihm etwas Unerwartetes dazwischen kommen sollte (Shit happens), dann wird er sich entsprechend anpassen und alles daran setzen, das Versprochene dennoch so bald und so gut wie möglich abzuliefern.
Genauso verhält es sich mit unserem Seelenheil. „Tag der Abrechnung“ weiterlesen

Ruhm, Konsum, Karriere

Flattr this!

Man kann von der Bibel ja halten was man mag, aber sie bietet doch eine Vielzahl ewig gültiger Gleichnisse über die Natur des Menschen, der stets der Versuchung (Apfel, Frau) erlag, einen Tanz ums Goldene Kalb zu zelebrieren und minderwertige Götterparodien als Götzen zu verehren. Die Nachkriegszeit hat diesen Trend dank Massenmedien, Marketing, Konsum und Internet zu einer regelrechten Epidemie ausarten lassen. Und die Menschheit damit an die Schwelle der Selbstvernichtung geführt. „Ruhm, Konsum, Karriere“ weiterlesen

Die Zerstörung der USA

Flattr this!

Nach der vom YouTuber Rezo propagierten „Zerstörung der CDU (und SPD)“ taucht am Horizont schon die nächste disruptive Veränderung auf: Die (Selbst-)Zerstörung der USA. Wie im Falle der GroKo-Parteien ist das eigentlich weniger ein Aufruf zum Aufstand oder eine Kriegserklärung, sondern eher eine nüchterne Zustandsbeschreibung. Systeme zerstören sich nämlich von ganz allein, wenn sie sich erst ausreichend pervertiert, parasitiert und promiskuiert haben.

„Die Zerstörung der USA“ weiterlesen

Brasilien: Regierung stimuliert Konsum für mehr Wachstum

Flattr this!

Die brasilianische Regierung hat weitere Maßnahmen verkündet, um die schwächelnde Wirtschaft zu stimulieren. Auf diese Weise soll eine Wachstumsrate von mindestens 2,5 Prozent für das Gesamtjahr erreicht werden, so Finanzminister Mantega. „Brasilien: Regierung stimuliert Konsum für mehr Wachstum“ weiterlesen