Die fragwürdige Rolle von Greenpeace beim Schutz des Amazonas-Regenwaldes

Flattr this!

Es ist schon grotesk: Nie zuvor in der Geschichte der Menschheit waren Informationen dank Medien und Internet so umfangreich und frei zugänglich wie heute – doch die schiere Fülle und technischen Möglichkeiten machen es immer schwieriger, Fakten von Fakes zu unterscheiden. Der globale Hype um die vermeintliche Zerstörung des Amazonas-Regenwaldes  durch den brasilianischen Präsidenten Bolsonaro hat dies einmal mehr eindrucksvoll vor Augen geführt. „Die fragwürdige Rolle von Greenpeace beim Schutz des Amazonas-Regenwaldes“ weiterlesen

Bolsonaro, Macron und der Amazonas Regenwald

Flattr this!

Das waren und sind immer noch ereignisreiche Tage, was die internationale Wahrnehmung über Brasilien und seinen Präsidenten Bolsonaro und den Amazonas-Regenwald angeht. Und sie haben einen scharfen Konflikt zwischen Brasilien und dem französischen Präsidenten Macron zutage gefördert, der selbst mich als langjährigen Beobachter überrascht hat. Das Tischtuch zwischen Brasilien und Frankreich ist einstweilen zerschnitten. Was ist passiert? Eine Chronologie in Tweets:

„Bolsonaro, Macron und der Amazonas Regenwald“ weiterlesen

Bolsonaro und die Abholzung des Amazonas

Flattr this!

Seit durch Greta Thunberg und #FridaysForFuture die Klimadebatte an Fahrt aufgenommen hat, richtet sich der Fokus der Weltöffentlichkeit zunehmend auch auf das sonst in den Nachrichten eher vernachlässigte Brasilien mit seinen schier unerschöpflichen Naturreserven, allen voran auf den Amazonas und die indigene Bevölkerung. Die Wahl des Rechtspopulisten Jair Bolsonaro zum Präsidenten provozierte einen Aufschrei unter Naturschützern, NGOs, Menschenrechtlern und sonstigen Interessierten. Die Angst geht um, dass sich unter seiner Führung die Ausbeutung der natürlichen Ressourcen beschleunigen werde, insbesondere die weitere Abholzung des Amazonas.
Ich habe dazu in einem geschlossenen Brasilienexpertenforum auf XING , dem ich seit Jahren angehöre, einen lesenwerten Gruppenbeitrag von einem langjährigen deutschen Expat in Brasilien gelesen, den ich mit seiner freundlichen Erlaubnis als Diskussionsbeitrag hiermit über meinen Blog weiterverbreiten darf:

„Bolsonaro und die Abholzung des Amazonas“ weiterlesen

100 Tage Bolsonaro

Flattr this!

100 Tage sind es nun, die der im Oktober 2018 gewählte, rechts-konservativ-radikale Präsident Jair „Messias“ Bolsonaro im Amt ist. Und was soll man sagen? Die Bilanz ist noch armseliger, als es eh zu befürchten war…

„100 Tage Bolsonaro“ weiterlesen

Gott, Götter, Brasilien

Flattr this!

Ich bin hier in Brasilien so relaxed wie noch nie in meinem Leben, abgesehen von meinen Kindheitstagen in Spanien. Der Ort, an dem ich lebe, hat mich sofort elektrisiert und gefangen genommen mit seinen extrem positiven Energien.

„Gott, Götter, Brasilien“ weiterlesen

Aus dem Alltag: Wasser, Strom, Handy, Internet

Flattr this!

Vor dem Hintergrund meiner lebenslangen Erfahrung mit Deutschland lobe ich mir doch die Zustände, die ich hier in Brasilien vorfinde. Viele, die Brasilien nicht kennen, denken ja, das sei mehr oder weniger ein unterentwickeltes Land, schließlich zählt Deutschland zu den am weitesten entwickelten Ländern der Welt. Im Alltag stellen sich die Dinge anders dar… „Aus dem Alltag: Wasser, Strom, Handy, Internet“ weiterlesen

Goodbye Deutschland – Seit einem Jahr in Brasilien

Flattr this!

Heute vor genau einem Jahr bin ich in Brasilien gelandet, um für immer zu bleiben! Das Jahr ist sehr schnell vergangen, war sehr intensiv, aufregend und so überwältigend, dass es meine Planungen und Erwartungen mehr als übertroffen hat. „Goodbye Deutschland – Seit einem Jahr in Brasilien“ weiterlesen

Gestrandet an brasilianischer Raststätte

Flattr this!

Das war mal wieder eine von diesen außergewöhnlichen Begebenheiten, wie sie mir in Brasilien immer wieder widerfahren. Es fing harmlos an und entwickelte sich dann zu einem filmreifen Plot. Ich versuche es so kurz wie möglich zu halten.

„Gestrandet an brasilianischer Raststätte“ weiterlesen

Bolo (Kuchen) oder Bosta (Sch…)?

Flattr this!

Das ist hier die Frage. Ist Bolsonaro jetzt eine Katastrophe oder eine Verheißung für Brasilien? Die Ansichten darüber gehen weit auseinander, wenngleich in der nationalen wie internationalen Medienlandschaft die Meinung vorherrscht, dass das alles ganz ganz schlimm ist…

„Bolo (Kuchen) oder Bosta (Sch…)?“ weiterlesen

Voll in die Bosta getreten

Flattr this!

Nun denn. Nun wird also wahr, was angesichts der Umfragen nicht überraschend ist: der rechtsextreme Jair Bolsonaro (Bostanaro,…etc. Bosta = Scheiße) ist ab dem 1. Januar 2019 der neue Präsident Brasiliens, dem fünftgrößten Land der Welt, das angesichts seiner natürlichen Ressourcen zu den reichsten Ländern der Welt gehört!

„Voll in die Bosta getreten“ weiterlesen