Seleção verliert gegen Mexiko 0:2

Flattr this!

Die brasilianische Fussball-Nationalmannschaft hat das Freundschaftsspiel gegen Mexikos Auswahl in Dallas/Texas mit 0:2 verloren.

Es war die erste Niederlage nach acht Siegen in Folge. Beide Tore der mexikanischen Nationalelf fielen in der ersten Halbzeit, die ich leider verpasst habe. Die zweite habe ich dagegen komplett auf Sport 1 gesehen und staunte über das hohe Tempo und die schnellen, präzisen Flanken der Mexikaner. Sie stehen auf der aktuellen FIFA-Weltrangliste nur auf Platz 20, während Brasilien auf Platz 6 rangiert.

Die brasilianische Auswahl, die wegen der Olympischen Sommerspiele praktisch eine U-23-Mannschaft ist, fand keine Mittel und Wege, gegen die starken Mexikaner zu bestehen. Je mehr sich das Spiel dem Ende näherte, desto nervöser wurden die Kanariengelben, was sogar zu Handgreiflichkeiten führte.

Einen ausführlichen Spielbericht mit Fotostrecke gibt es auf estadão.com.br.

Das Cowboy Stadium in Dallas war mit über 80.000 Zuschauern gut besucht, vor allem mit mexikanischen und brasilianischen Exilanten. Das verleitete Estadão zu der witzigen Bemerkung, die Einwanderungsbehörden hätten eine gute Gelegenheit verpasst, um über 50.000 Illegale festzunehmen…

Am Samstag trifft die Seleção in New Jersey auf Erzgegner Argentinien.

Brasilien schlägt USA mit 4:1

Brasiliens Gruppengegner bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London

3 Gedanken zu „Seleção verliert gegen Mexiko 0:2“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.