Nach Michel Teló erobert Gusttavo Lima mit der „Balada Boa“ die Welt

Flattr this!

Nach Ai, Se Eu Te Pego (Nossa Nossa) von Michel Teló schickt sich ein weiterer brasilianischer Musiker an, die Welt zu erobern: Gusttavo Lima mit seiner Balada Boa (Tchê Tchêrere Tchê Tchê).

Wer mein Blog regelmäßig und aufmerksam liest, der konnte schon Ende Februar erfahren, dass Gusttavo’s Ballada Boa in Brasilien ein großer Party-Hit ist (siehe: Loucura! Karneval in Ouro Preto).

Nachdem schon der ganze amerikanische Kontinent von dem neuen Sommerhit infiziert ist, stürmt er auch in Europa die Charts und ist bereits auf deutschen Radiosendern zu hören.

Auf iTunes rangiert der Hit in Deutschland aktuell auf Platz 10. Am 6. Juli erscheint das Erfolgsalbum Gusttavo Lima E Você („G.L. und Du“) auch bei uns.

Wie Michel Teló ist der erst 22-jährige Gusttavo ein Vertreter der brasilianischen musica sertaneja, gewissermaßen der brasilianischen Country-Musik, die in den vergangenen Jahren einen enormen Erfolg in dem südamerikanischen Land hat.

Wie viele seiner Sertaneja-Kollegen stammt Gusttavo Lima aus dem Bundesstaat Minas Gerais, wuchs allerdings im Bundestaat Goiás auf, und das unter ärmlichsten Verhältnissen. Dennoch zeigte sich früh sein Talent, wie das Brasilienportal anschaulich beschreibt.

Nun lebt Gusttavo ein Leben auf der Überholspur. Vor wenigen Tagen erst wurde er im Distrikt der Hauptstadt Brasília mit einem über eine Million Reais (ca. € 400.000) teuren Lamborghini wegen Geschwindigkeitsüberschreitung von der Polizei angehalten und kurzzeitig festgenommen. Wie sich herausstellte, hat Gusttavo keinen Führerschein. Seine Managerin erklärte gegenüber Globo.com, er sei gerade dabei, ihn zu machen, was aber angesichts von 25 Auftritten im Monat schwierig sei. Weil ein Freund sich nachträglich zum Fahrer des Fahrzeugs erklärte, wurde Gusttavo nach Zahlung einer geringen Geldstrafe wieder auf freien Fuß gesetzt.

Schaut man auf Gusttavo Lima’s Homepage, dann bewältigt er in der Tat ein enormes Pensum. Kaum ein Tag, an dem er keinen Auftritt in diesem riesigen Land absolviert.

Seine Balada Boa handelt, ähnlich wie Michel Teló’s Ai, Se Eu Te Pego, von Partymachen und scharfen Mädchen. Hier der Songtext mit deutscher Übersetzung:

Eu já lavei o meu carro (Ich hab schon mein Auto gewaschen)
Regulei o som (Die Musikanlage eingestellt)
Já tá tudo preparado (Es ist alles vorbereitet)
Vem que o brega é bom (Komm, denn die Party ist gut)
Menina fique a vontade (Mädchen, sei willkommen)
Entre e faça a festa (Steig ein und mach Party)
Me liga mais tarde (Ruf mich später an)
Vou adorar vamo nessa (Würd mich freuen, lass uns hingehn)

Gata me liga (Ruf mich an, Mietze)

Mais tarde tem balada (Nachher gibt’s eine Party)

Quero curtir com você na madrugada (Will mit dir das Morgengrauen erleben)
Dançar, pular (Tanzen, Hüpfen)
Até o sol raiar (Bis zum ersten Sonnenstrahl)

Gata me liga mais tarde tem balada (Ruf mich an, Mietze)

Quero curtir com você na madrugada (Möchte mit dir das Morgengrauen erleben)
Dançar, pular (Tanzen, Hüpfen)
Que hoje vai rolar (Denn heute geht’s richtig ab)
O Tche Tche Rere 
Tche Tche Rere
Tche Tche Rere
Tche Tche Rere
Tche Tche Tche Tche
Gusttavo Lima e você (Gusttavo Lima und Du)
O Tche Tche Rere

Tche Tche Rere
Tche Tche Rere
Tche Tche Rere
Tche Tche Tche Tche
Gusttavo Lima e você (Gusttavo Lima und Du)

Se você me olhar vou querer te pegar (Falls du mich anguckst, werde ich dich anfassen wollen)
E depois namorar, curtição (Und danach lieben, Spaß haben)
Que hoje vai rolar (Denn heute geht’s ab)
Gata me liga (Ruf mich an, Mietze)
Mais tarde tem balada (Nachher gibt’s eine Party)
Quero curtir com você na madrugada (Möchte mit dir das Morgengrauen erleben)
Dançar, pular (Tanzen, hüpfen)
Até o sol raiar (Bis zum ersten Sonnenstrahl)
usw.
Für gata gibt es eigentlich keine passende Übersetzung. „Gata“ heisst Katze, im Brasilianischen ist damit aber v.a. eine attraktive, scharfe, heißblütige Frau gemeint.
Und Tchê Tchêrere ist nichts anderes als eine Umschreibung für das alte Rein-Raus-Spiel, was Gusttavo Lima im obigen Video ja auch mit der passenden Geste andeutet.
Im Gegensatz zu dem milchbubihaften und schon älteren Michel Teló bringt Gusttavo Lima alles mit, was Mädchenherzen höherschlagen lässt. Ein heisser Hit, der nicht nur in Brasilien jede Party zum Kochen bringt.
In seinem Windschatten zeichnet sich schon ein weiterer Hit ab, der in Brasilien derzeit auf Nummer 1 steht und ein ähnliches Strickmuster hat: Eu Quero Tchu Eu Quero Tcha (Tchu Tcha Tcha) vom Sertanejo-Duo João Lucas & Marcelo.
Brasiliens sehr erfolgreiche Musikindustrie ist also auf dem besten Wege, zwei Jahre vor der Fussball-WM in Brasilien die Welt im Sturm zu erobern. Und da gibt es viel zu entdecken!

8 Gedanken zu „Nach Michel Teló erobert Gusttavo Lima mit der „Balada Boa“ die Welt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.