Militärpolizei am Attentat auf Richterin Patrícia Acioli beteiligt

Flattr this!

Oberst Mário Sérgio Duarte, Kommandant der Militärpolizei von Rio de Janeiro, hat bestätigt, dass Militärpolizisten an dem Attentat auf Richterin Patrícia Acioli beteiligt waren.

In einem Interview mit Globonews TV erklärte er:

Diese Nachrichten, die uns erreicht haben, wonach die bei dem Verbrechen verwendete Munition aus einem Polizeiposten stammen, geben uns die Gewissheit, dass Militärpolizisten an diesem Anschlag beteiligt waren. Wenn nicht an der Exekution selbst, so zumindest an der Vorbereitung des Verbrechens oder in seinem Verlauf.

Der Kommandant sagte, er wolle aufklären, ob Munition von der Militärpolizei entwendet bzw. umgeleitet wurde.

Im Morgengrauen des 12. August 2011 war Patrícia Acioli, Richterin am 4. Kriminalgericht von São Gonçalo im Bundesstaat Rio de Janeiro, vor ihrem Haus mit 21 Schüssen regelrecht hingerichtet worden. Die Täter, maskierte Männer in zwei Autos und auf zwei Motorrädern, wurden noch nicht gefasst.

Die 47-jährige Richterin und Mutter dreier Kinder war bekannt für ihren Kampf gegen die organisierte Kriminalität und korrupte Polizisten.

Sie hatte, wie brasilianische Medien berichten, mehrmals um Begleitschutz gebeten, da sie mehrere Morddrohungen erhalten hatte. Der Ex-Präsident des Gerichtshofes von Rio de Janeiro, Luiz Zveiter, bestritt jedoch gegenüber Rádio CBN, entsprechende Ersuchen in seiner Amtszeit abgewiesen zu haben, weil es keine gegeben habe.

Der Anwalt der Hinterbliebenen von Patrícia Acioli will aber Beweise haben, die das Gegenteil belegen.

Der Mordfall Acioli erschüttert Politik, Justiz, Medien und Bevölkerung gleichermaßen. Er wirft ein Schlaglicht darauf, wie gefährlich der Kampf gegen die organisierte Kriminalität und Korruption in Brasilien ist und wie skrupellos die Feinde von Recht und Ordnung vorgehen.

5 Gedanken zu „Militärpolizei am Attentat auf Richterin Patrícia Acioli beteiligt“

  1. Für die Justiz ist es inzwischen erwiesen, dass der Ex-Kommandant des 7. Bataillons der Militärpolizei von São Gonçalo das Attentat auf die Richterin Acioli in Auftrag gegeben hat und erließ Haftbefehl. Weitere fünf Polizisten des Bataillons sind ebenfalls inhaftiert:

    http://oglobo.globo.com/rio/mat/2011/09/27/ex-comandante-do-batalhao-de-sao-goncalo-apontado-como-mandante-do-assassinato-de-juiza-tem-pedido-de-prisao-expedido-925452761.asp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.