Medien: Gürteltier “tatu-bola” soll Maskottchen der Copa 2014 werden

Posted in: Brasilien, Copa 2014, WM 2014

flattr this!

Das brasilianische Gürteltier tatu-bola soll das Maskottchen der Fussball-WM 2014 in Brasilien werden. Das berichten mehrere brasilianische Medien, auch wenn eine Bestätigung durch die FIFA noch aussteht.

Das possierliche Tierchen, das sich zusammenrollen kann und dann wie ein Fussball aussieht, soll als Maskottchen eine blaue Farbe haben mit grüner Hose und weißem Hemd. Das berichtet das Portal 2014 unter Berufung auf die Agentur Futebol Interior und die Zeitschrift Veja.

Laut Bericht soll das Maskottchen im Oktober offiziell von der FIFA präsentiert und mit einem Namen versehen werden.

Das tatu-bola ist ein Säugetier, das von einem Panzer umgeben ist. Wenn es sich in Gefahr sieht, rollt es sich zusammen und nimmt die Gestalt eines Balles an.

Das Tierchen kommt laut Wikipedia auf eine Länge von bis zu 30 Zentimetern und ist fast ausschließlich in Brasilien verbreitet, vereinzelt gebe es auch Exemplare im Grenzgebiet zu Argentinien und Bolivien.

Die Initiative, das tatu-bola zum Maskottchen der Copa 2014 zu machen, geht laut Portal 2014 auf eine Nichtregierungsorganisation aus dem Bundesstaat Ceará zurück, die damit auf das vom Aussterben bedrohte Tier aufmerksam machen möchte.

Caxirola soll die Vuvuzela der Copa 2014 werden

7 Responses to Medien: Gürteltier “tatu-bola” soll Maskottchen der Copa 2014 werden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>