heute.de: Markus Lanz ist Gottschalk-Nachfolger für „Wetten, daß…?“

Flattr this!

Markus Lanz wird Nachfolger von Thomas Gottschalk bei Wetten, daß…?. Das bestätigte das ZDF nun offiziell.

Wenngleich ich der Meinung bin, daß Thomas Gottschalk besser dort geblieben wäre, halte ich Markus Lanz nicht für die schlechteste Lösung.

Wann immer ich seine Talkshow in unregelmäßigen Abständen und meistens zufällig gesehen habe, war er stets sehr gut auf seine Themen und Gäste vorbereitet und hat einen guten Interviewstil.

Wetten, daß…? wird darüber hinaus noch andere Anforderungen an ihn stellen. Als großer Showtreppen-Mann hat sich Lanz schließlich bisher nicht beweisen müssen. Aber er hat genug TV-Talent, um das zu meistern.

Schlechter als Wolfgang Lippert alias „Lippi“ wird es jedenfalls nicht…

Letztlich hätte man Wetten, daß…? am besten gleich abschaffen sollen, das Format hat sich überlebt. Aber das geht nicht. Dafür hat die Show immer noch zu viele Zuschauer und ist als Promo-Vehikel für Top-Stars der Unterhaltungsbranche nach wie vor im deutschen TV alternativlos.

Ob ich mir die Show wegen Lanz anschauen werde? Eher nicht. Ich habe sie schon mit Gottschalk nicht mehr geguckt. Es sei denn, es waren wirklich Weltstars angekündigt, die man sonst nicht im deutschen Fernsehen zu sehen bekommt. Die Smalltalks, die Gottschalk dann mit ihnen führte, brachten allerdings selten irgend einen Erkenntnisgewinn.

Durch den Talkshow-Wulff gedreht

2 Gedanken zu „heute.de: Markus Lanz ist Gottschalk-Nachfolger für „Wetten, daß…?““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.