Empfehlung: „O Rei“ Roberto Carlos in Jerusalem

Flattr this!

In wenigen Tagen (10. April) kommt in Brasilien der Mitschnitt eines Live-Konzertes auf den Markt, das der berühmte Sänger Roberto Carlos, 70, im September 2011 in Jerusalem gegeben hat. Das Konzert gilt unter Kennern als das beste, das „O Rei“ (Der König) jemals in seiner langen Karriere gegeben hat.

Das Konzert gibt es dann, wie estadao.com.br. berichtet, als Doppel-CD, DVD und Blu-Ray (in 3D) zu kaufen.

Es wurde am 7. September 2011 vom brasilianischen TV-Sender Globo aufgezeichnet und kurz darauf und an Weihnachten 2011 ausgestrahlt.

Man muss das Konzert allerdings S E H E N, weil es einen Großteil seiner Magie durch die außergewöhnliche Kulisse erhält: Es fand abends open air in der Altstadt von Jerusalem statt. Der in einen weißen Anzug gekleidete Künstler war auf der Bühne von drei Kirchen unterschiedlicher Konfessionen umgeben, die von Patrick Woodroff kunstvoll ausgeleuchtet wurden. Woodroff hat u.a. schon für Michael Jackson gearbeitet, wie Caras damals berichtete.

Das Konzert war mit 6000 Menschen ausverkauft. 1.500 Brasilianer waren eigens ihrem Idol 15 Stunden im Flugzeug ans andere Ende der Welt gefolgt, um diesem einzigartigen Event beizuwohnen.

Roberto Carlos, begleitet von Big Band, Orchester und Chor, sang in fünf Sprachen, seine erfolgreichsten Hits sowie berühmte Evergreens wie Ave Maria oder Unforgetable.

Der absolute Höhepunkt war dann, als er das Lied Yerushalayim Shel Zahav auf Hebräisch intonierte und das Publikum mitsang.

Ich bin sonst kein großer Fan dieses Musikstils, der seine Anhänger eher beim älteren Publikum hat. Aber dieses Konzert in dieser Kulisse ist absolut beeindruckend und berührend. Wer Sinn für Musik und Emotionalität hat, wird sich der Magie dieses Konzertes nicht entziehen können.

Netterweise hat jemand den kompletten Mitschnitt des Konzertes von Globo TV auf YouTube hochgeladen. Gerade jetzt zur Osterzeit sehr passend, um mal etwas innezuhalten und sich von dieser großen Liebe und Magie umfangen zu lassen. Hier ist es (Yerushalayim beginnt bei 1:17:00)

http://youtu.be/xniynT0INCY

Nachtrag 03.07.13: Den Mitschnitt gibt es nicht mehr. Nur noch Amateuraufnahmen von Ausschnitten, wie diesen hier:

3 Gedanken zu „Empfehlung: „O Rei“ Roberto Carlos in Jerusalem“

  1. Vielen Dank für die Empfehlung.

    Ich möchte gerne wissen, ob Roberto Carlos nach Berlin kommen wird. Ich würde mich sehr freuen.
    Grüße
    Carina

    1. Davon ist mir nichts bekannt und ist auch eher unwahrscheinlich. Dafür ist er in Deutschland zu unbekannt. Brasilianische Künstler zieht es wenn überhaupt nach Europa dann schon eher nach Portugal, Spanien oder in die Schweiz. Hier der Link zu seiner Homepage, wo auch die Agenda seiner nächsten Auftritte zu finden ist: http://www.robertocarlos.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.