Abschied nehmen

Das Jahr 2020 war vor dem Hintergrund der Covid-Pandemie für unzählige Menschen ein sehr schwieriges, trauriges, existenzbedrohendes und herausforderndes Jahr. Ich persönlich habe trotz finanzieller Einbußen dank meiner Lebensumstände alles in allem ein wunderbares Jahr ohne allzu große Einschränkungen gehabt.  Doch zum Jahresende bekam ich doch noch zwei Schläge in die Magengrube: Anfang November sah ich mich gezwungen, meine erst fünf Monate währende euphorische Liebesbeziehung zu einer Brasilianerin zu beenden, gestern starb plötzlich und unerwartet mein innig geliebter Hund. Und lässt mich in ein Liebes-Vakuum fallen, das mein Herz zerreißen will … „Abschied nehmen“ weiterlesen

Mein Hund Spike – Eine Fabel

Hunde haben so ihren eigenen Charakter. Und mein Hund Spike – wäre er ein Mensch – ich fände ihn kaum erträglich oder könnte ihn nur mit sehr viel Humor ertragen. Also mache ich es mit ihm.

„Mein Hund Spike – Eine Fabel“ weiterlesen

Weltfrauentag

Es gibt Themen und Begriffe, mit denen kann man an jedem beliebigen Ort der Welt mit beliebigen Personen eine hitzige Debatte entfachen, und das Thema „Männer und Frauen“ und der Begriff „Feminismus“ gehören definitiv dazu. Zu dieser Debatte weiß wirklich jeder etwas beizutragen! Es ist ein Schlüsselthema einer jeden menschlichen Gesellschaft, denn wie sie das Verhältnis zwischen Männern und Frauen definiert und praktiziert, so legt sie das Fundament des Zusammenlebens. Zeit also, anlässlich des Weltfrauentages meinen Senf dazu zu geben. „Weltfrauentag“ weiterlesen

Aufbruch mit Hindernissen


Nun bin ich unfreiwillig noch einen Tag länger in Porto Seguro gebleiben. Der Grund dafür ist, dass eine Busreise mit Hund in Brasilien nicht so einfach ist. „Aufbruch mit Hindernissen“ weiterlesen

Auf den Hund gekommen – Zweiter Teil

Mein kleines Hundeweibchen hat die letzte Nacht zum ersten Mal in meinem Haus – vielmehr auf der Veranda – verbracht. Sie bleibt jetzt ganz bei mir. Ihre Mutter gibt eh keine Milch mehr. Außerdem waren wir bei der Tierärztin. „Auf den Hund gekommen – Zweiter Teil“ weiterlesen