TITANIC CLUB – Letzter Akt, Szenen 1-4

Flattr this!

Hier ist die Fortsetzung des Theaterstückes, das ich im April verfasst habe. Den ersten und zweiten Akt konntet ihr hier auf dem Blog bereits lesen (wer ihn halt regelmäßig verfolgt). Nun enthülle ich den dritten und letzten Akt, der aus insgesamt fünf Szenen besteht. Die letzte Szene von TITANIC CLUB, das Finale, dürft ihr euch selber ausmalen…Vorschläge?

„TITANIC CLUB – Letzter Akt, Szenen 1-4“ weiterlesen

Werte – Macht und Missbrauch

Flattr this!

Von Werten ist ja ständig die Rede. Zuletzt vornehmlich im Zusammenhang mit der Europawahl. Parteien, Institutionen und Bürger beschworen sie, als könnte man sie allein damit am Leben erhalten. Gemeint sind damit so abstrakte Ideen und Konzepte wie Freiheit, Rechtsstaatlichkeit, Menschenwürde. Das sind große Worte, mit denen man Vieles meint, was dann aber im Einzelnen noch näher zu definieren ist. Die Meinungen darüber gehen offenbar weit auseinander, wie man an den öffentlichen Debatten tagtäglich beobachten kann. Und da so oft und penetrant davon die Rede ist, zeigen manche auch schon Ermüdungserscheinungen. Zumal, wenn Anspruch und Wirklichkeit so weit auseinanderklaffen. Da herrscht eine DISKREPANZ, welche mindestens der Größe einer Schlucht im Grand Canyon entspricht! „Werte – Macht und Missbrauch“ weiterlesen

Was, wer ist deutsch?

Flattr this!

Diese Frage scheint in Deutschland ja viele umzutreiben angesichts von Flüchtlingskrise, muslimischen Mitbürgern, AfD und Holocaust-Gedenken etc. Eigentlich ist diese Debatte überflüssig wie ein Kropf. Fragst du 100 Leute, wirst du 200 verschiedene Antworten darauf bekommen. Schlaue, dumme, belanglose, bedeutende. Und jeder meint, etwas Fundamentales dazu beitragen zu können.

„Was, wer ist deutsch?“ weiterlesen

JETZT IM HANDEL: 100 HIGHLIGHTS SÜDAMERIKA (BRUCKMANN VERLAG)

Flattr this!

Seit Juli 2017 im Handel: Der neue und erste Bildband zu Südamerika aus dem Hause Bruckmann: 100 Highlights Südamerika.

Von Andreas Drouve herausgegeben. Der namhafte Reise-und Kulturbuchautor hat auch die meisten Texte beigesteuert.

Aber natürlich kommt auch Brasilien darin vor: in 19 Kapiteln, von Amazonas bis Zuckerhut. Und diese Kapitel habe ich verfasst!

Schaut mal rein, lest ein paar Kostproben!

„JETZT IM HANDEL: 100 HIGHLIGHTS SÜDAMERIKA (BRUCKMANN VERLAG)“ weiterlesen

Finale

Flattr this!

Es ist vollbracht. Deutschland hat die WM 2014 gewonnen. Das DFB-Team unter Joachim (Jogi) Löw ist Weltmeister geworden. In Brasilien. In Rio de Janeiro. Im legendären Maracanã-Stadion. Mit einem Tor von Mario Götze in der 113. Minute gegen eine starke argentinische Mannschaft. Parabéns! Und auch dieses Blog kommt damit zu seinem wohlverdienten Ende. „Finale“ weiterlesen

#WM2014: #ITA vs #URU in Tweets

Flattr this!

Im letzten Spiel der Gruppe D sind heute in der Arena das Dunas in Natal Italien und Uruguay aufeinander getroffen. Italien reichte ein Unentschieden, um ins Achtelfinale zu kommen. Uruguay brauchte einen Sieg, wenn sie den Brasilianern im Turnierverlauf nochmal ein Maracanaço wie bei der WM 1950 in Brasilien einschenken wollen. England spielte alldieweil in Belo Horizonte gegen Costa Rica. Es ging um nichts, weil #CRC eh weiter ist und England schon auf gepackten Koffern sitzt. Das Spiel endete daher auch 0:0. Das Spiel #ITAURU war zwar auch kein Knaller, hatte aber im buchstäblichen Sinne mehr Biss. Ein Spielbericht in Tweets. „#WM2014: #ITA vs #URU in Tweets“ weiterlesen

Mit allen 12 WM-Austragungsorten: „Highlights Brasilien“

Flattr this!

Buchcover Highlights BrasilienBrasilien rückt immer mehr ins Blickfeld der Weltöffentlichkeit. Nicht nur, weil das fünftgrößte Land der Erde inzwischen zu den größten Volkswirtschaften der Welt zählt. Mit der FIFA Fussball-WM 2014 und den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro ist es auch Gastgeber der bedeutendsten Sportevents auf diesem Planeten.

Touristisch ist dieses Land mit seinen riesigen Ausmaßen noch zu entdecken. Allein die Küste hat eine Länge von rund 7500 Kilometern und bietet Strände, von denen einer schöner als der andere ist. Hinzu kommen der Amazonas-Regenwald mit der größten Artenvielfalt der Welt, die faszinierenden Feuchtgebiete des Pantanal, eine Vielzahl von Nationalparks mit atemberaubenden Landschaften wie den Wasserfällen von Iguaçu, hervorragend erhaltene Kolonialstädte wie Ouro Preto, Olinda oder Goiás Velho und natürlich pulsierende Metropolen wie Rio de Janeiro. „Mit allen 12 WM-Austragungsorten: „Highlights Brasilien““ weiterlesen

Exklusiv: Literarisches Debüt von Laszlo Liszt

Flattr this!

Ich kenne Laszlo Liszt – so sein Künstlername – seit bald 30 Jahren (mein Gott, wie die Zeit vergeht…). Ich bezog in Bad Godesberg eine WG mit einem halben Dutzend Zivildienstleistenden. Einer davon war Laszlo. Wir wurden beste Freunde, wenngleich wir unterschiedlicher nicht sein konnten. Er: Spät-Hippie, drogen-, frauen- und lebenserfahren, marginale Schulbildung, eigenwillig, selbstbewusst, frech, kommunikativ, mit Schalk im Nacken. Ich: bildungsbürgerlich, brav, schüchtern, intellektuell, unerfahren, aber auch kosmopolitisch, neugierig, aufgeschlossen. Laszlo wurde Altenpfleger, ich Journalist. Ich heiratete und wurde Vater, er wurde alkoholkrank und dann arbeitslos. Nach unzähligen Entgiftungen und drei Reha-Maßnahmen ist er jetzt seit einem Dreivierteljahr trocken. Chapeau! Und hat angefangen zu schreiben. Auf eine – wie ich finde – sehr bemerkenswerte Art, die zu seinem eigenwilligen Charakter passt. Er hat mir diese seine ersten literarischen Gehversuche geschickt und ich habe mir die Erlaubnis eingeholt, sie auf diesem meinem Blog exklusiv zu veröffentlichen. Unbeabsichtigte Fehler in Interpunktion und Rechtschreibung habe ich korrigiert. Ansonsten blieb der Text unverändert und spiegelt die sprachliche Eigenwilligkeit des Verfassers wider. Hier also der Text: „Exklusiv: Literarisches Debüt von Laszlo Liszt“ weiterlesen

Buchkritik: Mirco Drewes erzählt die Geschichte des brasilianischen Fussballs

Flattr this!

Es gibt kein Land auf der Welt, das so fussballverrückt ist wie Brasilien. Und kein Land auf der Welt dürfte so viele Ausnahmefussballer hervorgebracht haben: Bei Namen wie Pelé, Ronaldo, Romário oder Ronaldinho gerät jeder Fussballkenner ins Schwärmen. Der Berliner Autor Mirco Drewes hat sich die Mühe gemacht, die Geschichte des brasilianischen Fussballs und seiner Götter und Halbgötter zu erzählen. Samba tanzt der Fussballgott lautet der Titel des 307 Seiten dicken Taschenbuchs, das jetzt im Berliner Vergangenheitsverlag erschienen ist. „Buchkritik: Mirco Drewes erzählt die Geschichte des brasilianischen Fussballs“ weiterlesen

Frankfurter Buchmesse für Brasilien ein voller Erfolg

Flattr this!

Für die deutschen und brasilianischen Organisatoren der diesjährigen Frankfurter Buchmesse mit dem Ehrengast Brasilien war die Veranstaltung gleichermaßen ein großer Erfolg. Innerhalb wie außerhalb des Messegeländes präsentierte sich das Land auf unzähligen Veranstaltungen in seiner ganzen Vielfalt. Und vermittelte damit ein differenzierteres Bild jenseits von Samba, Karneval und Caipirinha. „Frankfurter Buchmesse für Brasilien ein voller Erfolg“ weiterlesen