Gewalt gegen Frauen und überhaupt

Flattr this!

Heute ist der internationale Tag zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen. Und in Zeiten von Multi- und Social Media ist das Netz natürlich voll mit Kommentaren und Äußerungen und Publikationen zum Thema, vor allem von weiblicher Seite natürlich, Frauenrechtlerinnen, Feministinnen und sonstige Innen ganz vorne weg. Und der politisch korrekte Mensch stimmt natürlich bedenkenlos ein in diesen großen Chor der Betroffenen und Mitfühlenden und Leidenden. Ja, Gewalt ist schrecklich. Und zwar gegenüber jedermann und jederfrau. Klar gibt es kulturell, traditionell, strukturell und sogar naturbedingt Unterschiede an Gewalt. Und dass es dementsprechend seit Menschengedenken auch Gewalt in zwischenmenschlichen Beziehungen und zwangsläufig auch zwischen Mann und Frau gibt, ist keine besonders spektakuläre Erkenntnis.

„Gewalt gegen Frauen und überhaupt“ weiterlesen

Gedanken zum 29. Tag der Deutschen Einheit

Flattr this!

Heute vor 29 Jahren trat die DDR der BRD bei – aus Nachkriegs-Klassenfeinden (sozialistisch-kapitalistisch) wurde mit einem Schlag wieder eine Nation, ein Volk mit einer gemeinsamen Regierung. Ich habe diese Wendezeit sehr intensiv und aus nächster Nähe erlebt, da die Familien meiner beiden Elternteile zwischen Ost und West getrennt waren und wir vor wie nach der Wende einen starken familiären Austausch pflegten. In den Sonntagsreden zum heutigen Nationalfeiertag werden wieder einmal das Glück der Stunde und das „Geschenk“ der Einheit gepriesen – und die Probleme zwar angesprochenen, aber eher kleingeredet. Ja, man darf sich freuen. Aber die Augen vor den realen Konflikten zu verschließen, führt auch nicht weiter. Eine persönliche Bestandsaufnahme.

„Gedanken zum 29. Tag der Deutschen Einheit“ weiterlesen

Mein Hund Spike – Eine Fabel

Flattr this!

Hunde haben so ihren eigenen Charakter. Und mein Hund Spike – wäre er ein Mensch – ich fände ihn kaum erträglich oder könnte ihn nur mit sehr viel Humor ertragen. Also mache ich es mit ihm.

„Mein Hund Spike – Eine Fabel“ weiterlesen

Tag der Familie

Flattr this!

Familie! – Das ist auch so ein Endlosthema, zu dem man ewig und drei Tage reden und schreiben könnte! Doch so sehr uns unsere Herkunft und unsere familiären Verhältnisse auch ein Leben lang prägen und begleiten, hat sich die Realität doch schon längst von unserem veralteten Familienkonzept verabschiedet. Der biologischen Familie wird viel zu viel Bedeutung beigemessen und Aufmerksamkeit geschenkt. Denn letztlich sorgen die Diskrepanz zwischen Wunsch und Wirklichkeit nur für Frust und Unzufriedenheit. Nichts ist so enttäuschend wie nicht erfüllte Erwartungen. Möchte man glücklicher sein, muss man seine Erwartungshaltung zurückschrauben.

„Tag der Familie“ weiterlesen

Effizienz und Ökonomie

Flattr this!

Ich stecke offen gestanden nicht drin in der aktuellen Debatte um Organisationsentwicklung und richtige Unternehmensführung, verfolge es aber beiläufig, weil mich solche Fragen schon immer interessiert haben: wie sich eine Gemeinschaft welcher Größenordnung und Zusammensetzung auch immer am besten organisiert, um möglichst reibungslos zu funktionieren. Meine Gedanken dazu basieren auf jahrzehntelanger Beobachtung und Reflexion.

„Effizienz und Ökonomie“ weiterlesen

Familientreffen (Schicksal)

Flattr this!

Meine Mutter ist dieser Tage 80 Jahre alt geworden. Morgen feiert sie im Süden Deutschlands, wo sie seit Jahrzehnten lebt, mit Freunden und Familie. Meine Teilnahme war natürlich fest vereinbart, doch dann änderten sich die Umstände und ich traf die schmerzliche Entscheidung, meine Teilnahme abzusagen. Nun findet das Familientreffen also ohne mich statt…

„Familientreffen (Schicksal)“ weiterlesen

Veränderung – #Change

Flattr this!

Es ist viel von Veränderung die Rede in diesen Tagen. Besonders das Thema #ClimateChange hat es dank der streikenden Schüler in den letzten Wochen an die Spitze der (blauen) Bewegung geschafft. Zurecht! Die Fakten sprechen für sich. Es gibt keinen Zweifel, dass wir vor einer existenziellen Zeitenwende stehen. Da kann man vor Schreck erstarren oder es verdrängen oder vor Angst und Sorge in sich zusammenbrechen – oder vor Freude in die Luft springen und mit ausgebreiteten Armen hinausschreien: ENDLICH!! HURRA!! Wurde aber auch Zeit!

„Veränderung – #Change“ weiterlesen

Wann ist ein Mann ein Mann?

Flattr this!

Es ist ein heißes Eisen, das ich hier anpacke. Allein die gestrige Diskussion um den Hashtag #GilletteAd auf Twitter hat dies wieder gezeigt: ein US-Werbespot, der ein rückständiges und ein modernes Männerbild gegenüberstellt und damit unversehens polarisiert hat. Ist die Frage um Mann- und/oder Frausein am Ende gar das Kernthema überhaupt, mit dem sich der neue Nationalismus, Neo-Faschismus, Trump, Bolsonaro, AfD etc. auf seinen eigentlichen Kern reduzieren lässt?

„Wann ist ein Mann ein Mann?“ weiterlesen

Spooky Halloween in Paraty

Flattr this!

Wow. Das nenne ich mal gutes Timing. Passend zu Halloween wurde ich am gestrigen Abend Zeuge eines phantastischen Naturschauspiels in meiner neuen brasilianischen Heimat Taquari bei Paraty…

„Spooky Halloween in Paraty“ weiterlesen

Ein filmreifes Wochenende in Belo Horizonte

Flattr this!

„Erstens kütt et immer anders, und zweitens als man denkt!“ Diese Kölsche Lebensweisheit hat sich diesmal wieder bestätigt. Das Leben ist ein Großes Überraschungsei, das sich gerne eine andere und bei Weitem bessere Variante ausgedacht hat. Das verlängerte Wochenende, das ich jedenfalls gerade in Belo Horizonte verbracht habe, war mal wieder outstanding und absolut genial!

„Ein filmreifes Wochenende in Belo Horizonte“ weiterlesen